• +43 3462 7709
  • direktion@vs-deutschlandsberg.at

Philosophieren mit Kindern

Philosophieren mit Kindern

Philosophieren heißt, eigene Antworten auf Fragen zu finden, die alle Menschen betreffen.

Philosophieren trägt also dazu bei, Gedanken zu klären, Argumentationsfähigkeit zu erwerben, Zusammenhänge erkennen zu lernen, Vorstellungen und Auffassungen zu hinterfragen, Hypothesen und neue Konzepte zu entwickeln, sowie Lösungsmöglichkeiten und alternative Denkmodelle zu erarbeiten.

Damit leistet die Philosophie einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung des eigenen Urteilsvermögens. Sie ermöglicht das bewusste und reflektierte Treffen von Entscheidungen und führt zu mehr Verantwortung für das eigene Denken und Handeln. Auch das Üben des genauen Umgangs mit Sprache, das aufmerksame und wache Zuhören, das Hinschauen und das bewusste Wahrnehmen führen zu einer kritischen, aber weltoffenen Haltung.

Neben dem Erwerb von kognitiven Fähigkeiten und der Steigerung des eigenen Urteilsvermögens lernen Kinder miteinander zu kommunizieren, den Meinungen der anderen mit Respekt gegenüberzutreten und sie in ihrem Anderssein anzuerkennen.

Seit dem Schuljahr 2012/13 können Schülerinnen und Schüler an der Unverbindlichen Übung „Philosophieren“ teilnehmen.