• +43 3462 7709
  • direktion@vs-deutschlandsberg.at

Allgemein

Projekt Handschlag

Projekt Handschlag ist ein vom Land Steiermark und der WKO unterstütztes Projekt, das sich zum Ziel gemacht hat, Volksschüler/innen die Möglichkeit zu geben Handwerksbetriebe, Industriebetriebe, Handelsbetriebe …usw. zu besuchen und zu erleben.

Eine der beiden dritten Klassen der Volksschule Deutschlandsberg hat an diesem Projekt bereits erfolgreich teilgenommen.

Die 3a Klasse durfte Anfang März das Autohaus Reiterer besuchen und in die Sparten „Werkstatt“, „Verkauf“ und „Autodesign“ hineinschnuppern. Die Kinder waren begeistert! Vielen Dank an das Team des Autohaus Reiterer, das ihren Betrieb in spannender und kindgemäßer Art und Weise präsentiert hat und den Kindern Einblicke gewährt hat, wie man sie sonst nur selten bekommt!

Ein Faschingsumzug der besonderen Art

Einen Faschingsumzug der besonderen Art gestaltete die Volksschule Deutschlandsberg am Faschingsdienstag. Mit den vielfältigsten Kostümierungen zogen die Kinder und ihre Lehrerinnen und Lehrer spontan und dabei völlig ausgelassen über den Hauptplatz.

Das Motto dabei lautete: „Je bunter und lauter, desto besser“!

Durch lustige Faschingshits aus den mitgebrachten Boxen war die Stimmung am Höhepunkt.

Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Die Faschingszeit ist da!!

How to make burgers

Mr. Omar is a cook from Mexico.

He came to our 3c (Mehrstufenklasse) to make burgers with us.

Every child could choose the ingredients for its own burger.

Knife and spoon, salt and pepper, beef and salad…. All the English words are easy to learn, while cooking with a friendly cook.

“I think he is a very good cook“, little Chiara said.

Aladin

Das diesjährige „Märchen für Kinder und Erwachsene“ des Theaterzentrums Deutschlandsberg führt unter die heiße Sonne des Wüstenkönigreiches Agrabah, wo sich Straßenjunge Aladin und sein Freund Abu mit kleinen Gaunereien über Wasser halten. Während die beiden vom großen Reichtum träumen, wünscht sich Prinzessin Yasmin im Palast genau das Gegenteil: Abenteuer und das echte Leben. Als sie sich eines Tages unerlaubt in die Stadt schleicht, trifft sie dort auf Aladin. Was beide nicht ahnen: Der böse Großwesir Dschafar hat für Aladin und Yasmin nichts Gutes im Sinn. Er hat nur einen Wunsch: Sultan von Agrabah und der mächtigste Zauberer der Welt zu werden…

Wie jedes Jahr waren die Kinder der Volksschule Deutschlandsberg auch heuer wieder im TZ dabei und besonders angetan von der Umsetzung der Geschichte rund um die Wunderlampe.

Spritzig, fröhlich und voller Leichtigkeit waren sie bei Verfolgungsjagden durch den Basar dabei, hatten Gänsehaut, als Dschafar seine furchterregende Stimme erhob und lebten aufgeregt mit, als Aladin und Yasmin schlussendlich zueinander fanden.

Immer wieder schafft es das Theaterzentrum durch kindgemäße Darstellungen der Märchen ganz ausgezeichnet, schöne Bilder und spannende Erlebnisse in Herz und Hirn der Kinder entstehen zu lassen. Bis zum nächsten Jahr!

Skifahren macht Spaß!

Beste Bedingungen bei den Schitagen! Von Mittwoch bis Freitag carvten die schisportbegeisterten Schülerinnen und Schüler die Pisten auf der Hebalm bei den Klugliften!

Perfekte Bedingungen sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene und Racer.

Danke auch an die Eltern und Verwandte die uns tatkräftig unterstützen.

Schuleinschreibung

Alle Kinder, die vor dem 01. September 2020sechs Jahre alt werden, sind im Schuljahr 2020/21 schulpflichtig. 

Da Ihr Kind dem Schulsprengel der VS Deutschlandsberg zugehörig ist, bitte ich Sie, den Termin der Schuleinschreibung mit Ihrem Kind am

Dienstag, dem 28.01.2020 um

15 Uhr an der VS Deutschlandsberg

wahrzunehmen. Jedes Kind stattet „seiner“ Löwengruppe bis 16:30 Uhr einen Besuch ab.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Gesundheitsformular (ausgefüllt)
  • Einschreibeformular (ausgefüllt)
  • KOPIE des Meldezettels des Kindes
  • KOPIE der E- Card des Kindes
  • KOPIE der Staatsbürgerschaftsnachweise (Erziehungsberechtigte und Kind)

Eissaison eröffnet!

Die ersten und zweiten Klassen haben in der Klause die Eislaufsaison eröffnet.

Das Eislaufmaterial wurde mit Autos „zugestellt“. Somit konnten die Kinder voller Elan und Begeisterung ihre meist ersten Erfahrungen auf dem Eis machen.

Danke an alle „helping hands“ für die gelungene Premiere!

Leseoma zu Besuch

Nicht jeder hat eine persönliche Leseoma. Nico aber schon!

Unsere Kollegin, Annerose Takos (eigentlich im Ruhestand), besucht regelmäßig die Mehrstufenklasse und die 2b. Mit ihr macht das Lesen viel mehr Spaß. Leseförderung ohne unsere Leseomi Annerose ist daher undenkbar.

Auch im Studiounterricht ist Annerose eine gern gesehene Partnerin. Die Kinder lieben ihren Charme und ihren Witz. Wir wünschen uns noch viele gemeinsame Stunden.

Vielen Dank!

Unser Adventmarkt hat geöffnet

Den feierlichen Startschuss für den dreitägigen Adventmarkt gab heuer wieder unser Schulchor mit tollen Weihnachtsliedern.

Lea Wippel und Horner Helga haben in der Vorweihnachtszeit unzählige Auftritte mit den kleinen, großartigen  SängerInnen absolviert.

Bleibt nur zu hoffen, dass fleißig eingekauft wird. Das Bastelangebot der Klassen kann sich sehen lassen!

Danke auch dem Elternverein für den beherzten Einsatz!

Adventmarkt des Elternvereins

Nach den positiven Eindrücken des Vorjahres beschloss der Elternverein der Volksschule Deutschlandsberg auch heuer wieder, einen Adventstand am Hauptplatz zu betreiben.

Neben dem Angebot aus selbstgemachten und regionalen Produkten war es uns als Eltern dabei auch ein besonderes Anliegen, im Sinne unserer Kinder einen nachhaltigen Weg einzuschlagen, weg von Plastik und Styropor: So wurde die Idee geboren, mit Hilfe der Kinder der VS Deutschlandsberg die Punschhäferl selbst herzustellen.

Tatkräftige Unterstützung für die Umsetzung dieser Idee – von wertvollen Tipps über die passenden Farben bis hin zum Brennprozess- erhielten wir dabei vom Keramikworkshop Janette Harrer-Pölzl.

Ein großes „Danke“ dafür!

Die künstlerisch und qualitativ hochwertigen Produkte können auch gerne von 13.-15. Dezember am Stand käuflich erworben werden.