• +43 3462 7709
  • direktion@vs-deutschlandsberg.at

Monatsarchiv Dezember 2018

Father Christmas is hungry!

Am letzten Freitag vor den Weihnachtsferien hatten wir unsere traditionelle Weihnachtsfeier mit den Familien der Schüler der 4.a Klasse.

Diesmal haben wir unter großer Beihilfe unserer Kollegin und Chorleiterin Lea Wippel das Musical „Father Christmas“ einstudiert. Für den Feinschliff der Dialoge sorgte unsere „Native Speakerin“ Penny Collins-Hunt .

Viele Familien erschienen zur Freude der Kinder sehr zahlreich mit Oma, Opa, Mama, Papa so wie Tanten und Onkeln, auch Geschwister, große und sehr kleine, kamen mit. So wurde der Auftritt der Kinder ein voller Erfolg mit viel Applaus. Alina und Sofia rundeten das Ganze noch musikalisch mit Querflöte und Keyboard ab. Die Familien erfreuten sich an unseren selbst gebackenen Keksen und dem heißen Tee. Herr Ledinski-Pommer sorgte noch für Gänsehautfeeling, als er anmerkte, dass es in der VS mit diesen Kindern wohl die letzte Weihnachtsfeier sei.

Kinder HTL

Ziel der Kooperation der Volksschule Deutschlandsberg mit der HTL Kaindorf ist es Kindern erste Einblicke in naturwissenschaftliche Phänomene und in die Technik zu vermitteln. Im Rahmen der Kinder HTL kommen Schülerinnen, Schüler sowie Lehrpersonen der HTL zu uns an die Schule, um mit den Kindern zu experimentieren. Die Kinder der 3. und 4. Schulstufen dürfen außerdem die HTL in Kaindorf besuchen, um dort das Arbeiten in den Werkstätten kennenzulernen. Außerdem organisieren wir mit den 4. Klassen eine Exkursion zu einem Industriebetrieb. Dort bekommen die Kinder Einblick in den Berufsalltag.

Es muss nicht immer Fußball sein!

Seit dem heurigen Schuljahr bietet die Volksschule Deutschlandsberg in Kooperation mit der Stadtgemeinde und dem Handballklub Jufa Deutschlandsberg eine Neigungsgruppe für Handball an.

Unter dem Motto „Es muss nicht immer Fußball sein“ trainieren die Schülerinnen und Schüler unter der Anleitung von Klaus Salmhofer motorische Hauptbeanspruchungsformen wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit. Eine vielseitige, spielerische und athletische Entwicklung ist für die Schülerinnen und Schüler enorm wichtig. Dabei stehen Spaß am Spiel, die Lust an der Bewegung und die gemeinsamen Erlebnisse im Team an erster Stelle. Die Höhepunkte der Saison sind die Vergleichswettkämpfe im Bezirk wo sich unsere Mädchen und Buben mit anderen Volksschulen messen können.

Die besten Schulen im Bezirk qualifizieren sich dann im Frühjahr für das Landesfinale in Bärnbach. Ein sportliches „Highlight“, das die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Deutschlandsberg in den letzten Jahren immer erreichen konnte.

Mariou, ein „Ohrentheater“

Am 13. 12. 2018 besuchte uns die oststeirische Geschichtenerzählerin Marion Wiesler im Turnsaal und brachte Geschichten zu den Schwerpunkten unseres heurigen Schuljahres – Natur und Technik – mit.

Die Kinder waren nicht nur Zuhörer, sondern nahmen auch aktiv teil. Zum Beispiel als „technische Geräte“, die unterschiedliche Geräusche produzierten.

Mariou`s Geschichten sind humorvoll und stecken doch voller tiefer Weisheiten, sie verführen zum Lachen und zum Nachbesprechen, Nachmalen und Nachdenken.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass erzählte Geschichten die Sprachkompetenz der Schüler erhöhen, sie neugierig auf weitere Geschichten und damit auch aufs Lesen machen und ihre Konzentration auch nach der Geschichte erhöhen.

Ein Link zur Homepage der Geschichtenerzählerin

Nikolaus, komm in unser Haus…

Der Hl. Nikolaus hat vor vielen Jahren allen Menschen in Myra geholfen. Besonders lagen ihm die Kinder am Herzen.  

Am 6. Dezember bekam jede Klasse Besuch vom Hl. Nikolaus.  Die Kinder haben für den Hl. Nikolaus ein Gedicht und ein Lied als Geschenk vorbereitet.

„Ich danke Dir, lieber Nikolaus, dass Du zu uns gekommen bist. Auch ich möchte Gutes tun, den Menschen zu helfen und Freude zu schenken.“

Für die Kinder war dies ein besonderes Ereignis. Danke an Mag. Ernest Theußl, Michaela Koch, den Elternverein und an Katharina Plank-Bejinaru, die für jedes Kind dieser Schule einen Nikolauslebkuchen gebacken hat.

Adventfenster

In der Gruppe „Philosophieren und Kunst“ beschäftigten wir uns mit der Figur des Krampus. Seit wann gibt es ihn? Wofür steht er? Was macht er mit dir?

Die wunderbar gelungenen, ausdrucksstarken Kunstwerke waren am  5. Dezember, dem Krampustag, Inhalt des Adventfensters der Stadtgemeinde Deutschlandsberg.

Bei diesem vorweihnachtlichem Event wurden wir von unserem Schulchor unter der Leitung von Lea Wippel tatkräftig unterstützt.

Theater „Wegzeichen“

Bei unserem Theaterworkshop machte sich die 4b Klasse zusammen mit den Theaterpädagogen Irmgard und Hermann Schweighofer auf die Suche nach der Retterin/ dem Retter. Die Kinder konnten sich aktiv am Drehbuch beteiligen, wobei jedes einzelne Kind seinen Beitrag leistete. Durch theaterpädagogische Übungen und Spiele wurden das Theaterspielen vermittelt. Als Höhepunkt wurde das Theaterstück Anfang Dezember am Vormittag einigen Schulklassen der Volksschule Deutschlandsberg und am Abend den Eltern, Verwandten und Freunden präsentiert. Die Freude am Rollenspiel, die Wertschätzung, der Respekt und der Spaß am Tun standen bei diesem Projekt im Vordergrund.