• +43 3462 7709
  • direktion@vs-deutschlandsberg.at

Neuigkeiten aus dem Schulalltag

24. März 2021 No Comments

Frühling in der GTS

Auch in der GTS der Volksschule Deutschlandsberg ist der Frühling bereits eingekehrt. Gewissenhaft wurde das Hochbeet von Unkraut und alten Pflanzen befreit, um für Neues Platz zu schaffen. Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl ziehen die Kinder ihre kleinen Pflänzchen, bis sie stark genug sind, um ins Hochbeet im Freien gesetzt werden zu können. Vom Samen…

24. März 2021 No Comments

Kükenalarm in der Volksschule

Seit dem Ende der Semesterferien arbeiteten die Kinder der 2b Klasse am Frühlingsprojekt Bauernhof. Als Highlight bzw. rechtzeitig zu Beginn der Osterfeiertage wurden im Rahmen des Projektes befruchtete Hühnereier mit Hilfe eines Inkubators ausgebrütet. In dieser Zeit wurden die Eier immer wieder durchleuchtet und die Kinder konnten die Entwicklung vom Ei zum Küken hautnah miterleben.…

19. März 2021 No Comments

Schulimpfungen 2020/21

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Von Seiten des öffentlichen Gesundheitsdienstes darf mit diesem Schreiben auf die Wichtigkeit von Impfungen für Ihr Kind hingewiesen werden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kann ein Besuch Ihrer Amtsärztin/ihres Amtsarztes an den Schulen vorübergehend nicht durchgeführt werden. Somit wird Ihnen die Möglichkeit einer Impfung Ihres Kindes in den Sanitätsreferaten Ihrer Bezirkshauptmannschaft, des…

It´s time to inspire!

Kreativität braucht Mut!

Das kleine Ich bin Ich

Die 1A startet in das Kunst- und Kreativitätsjahr mit einem Buchprojekt.  Ein kleines buntes Tier fragt sich: „Wer bin ich?“; und glücklicher Weise können wir es auf der Suche nach einer Antwort begleiten.

Im Dschungel!

Wir erforschen den Dschungel pantomimisch, rufen Tierlaute in unsere Dschungelklasse und basteln bunte Papageien!

Streetart!

Street-Art ist cool! Wir entdecken die Sprühtechnik für unsere bärenstarken Bilder!

Eine Zeitreise durch die Kunst!

Eine kleine Zeitreise durch die Welt der Kunst unternimmt die 2b Klasse. Dabei darf Claude Monet natürlich nicht fehlen!

Kunst mit digitalen Medien!

Unsere digitalen Bilderbücher sind bereit für die Präsentation! Wir haben jede Seite kreativ und individuell gestaltet – mit Texten, Audiodateien, Fotos und eigenen Zeichnungen.

Afrika, Afrika!

Mit afrikanischer Musik und Tänzen, Trommelklängen und anderen künstlerischen Aspekten wird den Kindern der 3b AFRIKA näher gebracht.

Sagenhafte Bilder!

Spannende Sagen aus der Steiermark werden durch die künstlerische Fantasie der SchülerInnen der 4a und 4b zum Leben erweckt.

Malen wie Leonardo da Vinci!

Eine Zeitreise in die Renaissance und in die Lebenswelt des großen Künstlers und Erfinders Leonardo da Vinci unternimmt die 4c (MSK).

Auszeichnungen

Sportgütesiegel in Gold

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung verleiht an VOLKSSCHULEN, SONDERSCHULEN, NEUE MITTELSCHULEN, POLYTECHNISCHE SCHULEN, BERUFSSCHULEN, ALLGEMEIN BILDENDE HÖHERE SCHULEN, BERUFSBILDENDE MITTLERE UND HÖHERE SCHULEN, Das Schulsportgütesiegel wird je nach Erfüllung bestimmter Limits in Gold, Silber und Bronze verliehen und hat eine Gültigkeit von 4 Jahren.

Meistersinger 2018

Der Meistersinger ist ein Gütesiegel für steirische Schulen, die vorbildliche Schulchorarbeit leisten und gute Bedingungen für Schulchöre schaffen. Verliehen wird das Gütesiegel seit dem Jahr 2011 vom Chorverband Steiermark und dem Landesschulrat für Steiermark an Volks-, Haupt-, und höhere Schulen sowie Musikschulen und schulische Sonderformen

Wir sind MINT-Schule!

Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern und mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen umsetzen. Das Gütesiegel wird von einem Gremium aus Expertinnen und Experten auf Basis der Bewerbungen an ausgewählte Bildungseinrichtungen vergeben.

Praxisschule der Pädagogischen Hochschule Steiermark

Die Praxisorientierung der Lehramtsstudien manifestiert sich vor allem in den Praktika, die Lehramtsstudierende ab dem 2. Semester an Schulen absolvieren, bei denen sie Unterricht beobachten, erproben und theoriegeleitet reflektieren können. Erfahrene und hochqualifizierte Lehrerinnen und Lehrer begleiten sie dabei als persönliche Mentorinnen und Mentoren.